Zahlen in der Bibel

Kategorie(n): Bibel  

Die Verwendung von Zahlen in der Bibel ist sehr wichtig. Gott spricht durch Zahlen in unser Leben. Er ordnet es und leitet es dadurch. Unser Leben selbst oder das Universum wird durch komplexe Zahlen bestimmt und erklärt. Von der DNA, über die Umlaufbahnen der Planeten, bis zu Quanten-Partikel sind Zahlen bedeutend und entscheidend. Aber auch für unser persönliches Leben.

Zahlen spielen sowohl in der Schöpfung Gottes (nicht nur in der 1. Schöpfungswoche, sondern in der gesamten Schöpfung von damals bis heute) als auch im Wort Gottes eine sehr große Rolle. Zahlen haben in der Bibel eine Bedeutung. Die Bedeutung einer Zahl erkennen wir durch Muster, die immer wieder in der Bibel vorkommen. Diese Muster zeigen uns, was die Zahlen bedeuten. In der Bibel finden wir erstaunliche Zahlen-Muster, die uns wunderbare Dinge zeigen. Wir fangen natürlich mit der Zahl 1 an:

EINS

Gott proklamiert, daß Er EINS ist. In Deut 6:4 sagt der HERR: "Höre, Israel, Jahwe unser Gott, Jahwe ist EINS." Die Worte, die hier verwendet werden, sind extrem wichtig:

Das Wort "HERR" ist das hebräische "Jahwe". Es bedeutet: der Gott, der alles erschaffen hat; der große "Ich bin"; Der, der die letztendliche Realität ist. Gott selbst.

Das Wort "Gott" ist im hebräischen "Elohim". Es ist die Mehrzahl des Wortes "El", was "Gott" bedeutet. Also wird hier die Mehrzahl-Form von "Gott" verwendet.

Wörtlich übersetzt steht also geschrieben: "Jahwe, unsere Götter, ist (nur) einer." Es bedeutet: "Höre, Israel, der große Ich-Bin, der in Mehrzahl existiert, ist nur Einer."

Das Wort "eins" ist im hebräischen "Echad". Es kommt 960(!) Mal in der Bibel vor. Von der selben Wurzel kommt "yachad", "eins sein" oder "in Einheit miteinander sein".

Das Wort betont Einheit und drückt gleichzeitig Verschiedenheit innerhalb dieser Einheit aus.

Ganz in diesem Sinn wird es auch an anderen Stellen in der Bibel verwendet: "Da antwortete das Volk einstimmig und sprach ..." (Ex 24:3). Es gibt hier also viele Menschen, aber ihre Stimme ist nur eine, oder in Einheit miteinander. Ganz analog sind Mann und Frau in einer Ehe: unterschiedlich, aber miteinander EINS. Und das beste Beispiel ist natürlich die Einheit zwischen dem Vater und Jesus: "Ich und der Vater sind EINS." (Joh 10:30)

Gott erklärt also, daß er "Elohim" ist, also Gott, der in Plural existiert, aber daß er "echad" ist, also trotz einer Verschiedenheit der Personen in Einheit miteinander.

Die Zahl 1 steht für Einheit.

"Höre, Israel, Jahwe unser Gott, Jahwe ist EINS." (Deut 6:4)

"Ich und mein Vater sind eins." (Joh 10:30)

"Es gibt nur einen Gott." (1 Kor 8:4)

"Gott ist einer." (Gal 3:20)

Die Zahl 3

Die Zahl verwendet Gott, um seine Einheit zu repräsentieren: Vater, Sohn, Heiliger Geist. Auf diese Art ist die Heiligkeit Gottes vollständig und vollkommen.

Gott selbst hat unser Leben mit "Drei-heiten" reich gefüllt!

  • Als Abraham himmlischen Besuch bekam, sagt die Bibel, daß "Jahwe" zu ihm kam: "Jahwe erschien [ihm]" (Gen 18:1). Wer kam? "Siehe, da standen ihm 3 Männer gegenüber." (Gen 18:2)
  • Als Abraham später dann seinen Sohn Isaak nach Morijah bringt, um ihn dort Gott zu opfern - was ein Bild für den Herrn und seine Erlösungstat ist - dauert die Reise 3 Tage. Und am 3. Tag erhält Abraham sein Sohn lebendig zurück - ein Bild der Auferstehung von Yeshua - am 3. dritten Tag.
  • Sehr ähnlich spricht die Bibel im Buch Jona, daß er 3 Tage und Nächste im Bauch des Fisches war. Jesus verwendet das als Bild für seine eigene Auferstehung.
  • Als Mose und die Israeliten nach ihrem Auszug aus Ägypten in der Wüste waren, kamen die am 3. Monat am Berg Sinai an. Und am 3. Tag des 3. Monats kam Gott selbst und sprach vor den Ohren des ganzen Volkes.
  • Die Bundeslade im Allerheiligsten enthielt 3 Dinge: die Steintafeln mit den 10 Geboten, das Manna und Aaron's Stab.
  • 3 Mal im Jahre waren die Männer Israels aufgefordert, vor Jahwe zu erscheinen: zu Pessach, zu Sukkot und zu Shavuot.
  • Daniel betete regelmäßig, 3 Mal am Tag, zu Gott.
  • 3 Teile des Gesetzes: moralisch, zeremoniell, zivil.
  • In Jesaja 6 wird Gott angebetet und die Seraphim proklamieren: "Heilig, heilig, heilig!". Es ist das einzige Mal in der ganzen Bibel, wo Gott 3 Mal mit einer bestimmten Eigenschaft gepriesen wird.
  • 3 Bereiche: Himmel, Erde, unter der Erde
  • Es gibt 3 Himmel
  • 3 Zeiten: Vergangenheit, Gegenwart, Zukunft
  • 3 Abschnitte des Maßes: Anfang, Mitte, Ende
  • 3 Maße: Länge, Breite, Höhe
  • 3 Zustände des Wassers: fest, flüssig, gasförmig
  • 3 Fähigkeiten und Aktionen des Menschen: Gedanken, Worte, Taten
  • 3 Arten der Qualität: gut, besser, am Besten
  • 3 Gnadengaben: Glaube, Hoffnung, Liebe
  • 3 Versuchungen für Eva: gut zum essen, angenehm für die Augen, macht weise
  • 3 Versuchungen für Menschen: die Lust des Fleisches, die Lust der Augen, der Stolz des Lebens
  • 3 Arten: Mineralien, Vegetation, Tiere
  • 3 Feinde: das Fleisch, die Welt, der Teufel
  • 3 Patriarchen: Abraham, Isaak, Jakob
  • 3-teilige Erlösung Israels: aus Ägypten heraus, in und durch die Wüste, ins Verheißene Land hinein
  • 3 Teile des Alten Bundes: Torah, Propheten, Psalmen/Schriften (Luk 24:44)
  • 3 Gebiete im Tempel: äußerer Vorhof, Heiligtum, Allerheiligstes
  • 3 Vorhänge in der Stiftshütte: der äußere Vorhang zum Vorhof, der innere Vorhof zum Heiligtum, der innerste Vorhang zum Allerheiligsten
  • 3 Könige des vereinigten Israels: Saul, David, Salomo
  • 3 treue Zeugen, die verfolgt wurden: Chananja, Mischael und Asarja (Schadrach, Meschach und Abednego)
  • 3 sehr enge Freunde von Yeshua: Johannes, Petrus, Jakobus (Zeugen der Verklärung)
  • 3 Zeugen: der Geist, das Wasser, das Blut (1 Joh 5:8)
  • 3-teiliges göttliches Gericht: gezählt, gewogen, geteilt
  • 3-teilige Existenz von Yeshua: der war, der ist und der kommt
  • 3 Personen: Vater, Sohn, Heiliger Geist
  • 3-teiliger Mensch: Geist, Seele, Körper (1 Thess 5:23)
  • 3 Erlösungswerke Gottes: geliebt, gereinigt, erwählt
  • 3 Mal hat Gott vom Himmel her gesprochen: Matt 3:17, Matt 17:5, Joh 12:28
  • 3-faches Wachstum im guten Boden: 30-fach, 60-fach, 100-fach (Mark 4:8)
  • 3 Psalmen über Jesus als Hirten: der Gute Hirte, der von Seinem Tod spricht (Psalm 22, Joh 10:14-15), der große Hirte, der von Seiner Auferstehung spricht (Psalm 23, Heb 13:20), der oberste Hirte, der von Seiner Herrlichkeit spricht (Psalm 24, 1 Pet 5:4)
  • 3 Mal "erscheint" Messias in Hebräer 9: Er erscheint, um die Sünden hinweg zu nehmen (Vers 26), Er erscheint jetzt in der Gegenwart Gottes (Vers 24), Er wird für die, die auf Ihn warten, zum Heil erscheinen (Vers 28). Hallelujah!!! :-)
  • 3-telige Erlösung: Rechtfertigung, Heiligung, Verherrlichung (2 Kor 1:10)
  • 3-teiliges Leben in Jesus, dem Messias: positionell, praktisch, geistlich
  • 3 Decke hatte und 300 Ellen lang war die Arche
  • 3 Dienste des Messias: Prophet, Priester, König
  • Am dritten Tag stand Yeshua, der Messias, von den Toten auf.
  • Im Buch der Offenbarung gibt es 3 Gruppen von je 7 Ereignissen: 7 Siegel, 7 Posaunen und 7 Zornes-Schalen.

Die Zahl 3 steht für Drei-Einigkeit (drei, die eine Einheit ergeben).

Die Zahl 7

steht für Gottes geistliche Vollkommenheit, Vollständigkeit oder Perfektion. Wahrscheinlich ist die Zahl 7 die bekannteste aus der Bibel.

  • Der sensationelle erste Vers der Bibel, "Im Anfang schuf Gott die Himmel und die Erde" besteht im hebräischen aus 7 Worten. Die Proklamation über Gottes vollkommene Schöpfung wird durch 7 hebräische Worte ausgedrückt. Als allererstes in der Bibel. Weitere Beispiele zeigen, wie unser ganzes Leben von der Zahl 7 durchdrungen ist:
  • Gott spricht über seine Schöpfung eine 7-Tages-Woche aus.
  • Er legt für seine ganze Schöpfung den 7. Tag als Ruhetag fest und macht damit seine Schöpfung vollkommen.
  • 7 Kontinente
  • 7 Ozeane
  • 7 Farben im Spektrum
  • 7 Farben im Regenbogen (ein Zeichen für Gottes Bund!)
  • 7 Noten in der Musik
  • 7 Tage in einer Woche
  • 7 Levels im Periodensystem
  • 7 Himmelsobjekte in unserem Sonnensystem, die mit freiem Auge gesehen und erkannt werden können: Sonne, Mond, Merkur, Venus, Mars, Jupiter, Saturn.
  • 7 Bündnisse Gottes mit den Menschen: Adam, Noah, Abraham, Moses, Leviten, David, Messias
  • das 7. Jahr ist ein Shabbat-Jahr
  • 7 Shabbat-Jahre ergeben mit dem Jubeljahr einen Zyklus
  • 7 Tage für Pessach
  • 7 Wochen zwischen Pessach und Shavuot
  • 7 Tage für das Laubhütten-Fest
  • 7 Jahre, um den ersten Tempel fertig zu stellen
  • 7 Dinge im Heiligtum
  • 7 Tage Trauer um die Toten
  • 7 Mal vergeben? 7 x 70 Mal!
  • 7 Apostel sprachen Griechisch (Apg 6:3)
  • 7 Titel für Yeshua in Hebräer-Brief
  • 7 Abschnitte in der Bibel: Torah, Propheten, Schriften, Evangelium / Apostelgeschichte, Brief des Paulus, Allgemeine Briefe, Offenbarung (das Buch der Vervollständigung)
  • 7 geistliche Gaben (Röm 12:1-8)

Übrigens wird die Zahl 7 in der Bibel mehr as 700 Mal verwendet.

Unser Körper ist auch auf wunderbare Weise angeordnet:

  • wir haben 7 Kavitäten: 2 Augen, 2 Ohren, 2 Nasenlöcher, 1 Mund
  • der Nacken hat 7 Wirbel
  • unser Zentralsystem hat 7 Haupt-Komponenten: 6 Gebiete im Gehirn und die Wirbelsäule
  • es gibt 7 Teile unseres Körpers: Kopf, Brustkorb, Bauchraum, 2 Arme, 2 Beine
  • der Körper hat 7 Funktionen: Atmung, Kreislauf, Aufnahme, Ausscheidung, Fortpflanzung, Sinneswahrnehmungen, Reaktionen
  • die 7 wichtigsten Organe befinden sich alle innerhalb des Torsos: Herz, Lunge, Leber, Eingeweide, Galle, Blase, Fortpflanzungs-Organe

Wir sehen hier schön, wie 7 die Zahl der Vollkommenheit Gottes ist. "Ich danke dir, daß du mich wunderbar gemacht hast; wunderbar sind deine Werke, und meine Seele erkennt das wohl!" (Psalm 139:14)

Natürlich spielt die Zahl 7 im Buch der Offenbarung eine ganze spezielle Rolle:

  • 7 Gemeinden
  • 7 Briefe an die 7 Gemeinden
  • 7 goldene Leuchter
  • 7 Sterne
  • 7 Engel
  • 7 Lampen
  • 7 Geister Gottes (7-fache Aspekte des Geistes Gottes)
  • 7 Siegel
  • 7 Siegel-Gerichte
  • 7 Hörner (am Lamm)
  • 7 Augen (am Lamm)
  • 7 Posaunen
  • 7 Posaunen-Gerichte
  • 7 Donner
  • 7 Tausend gefallen
  • 7 Köpfe und 7 Kronen am Drachen
  • 7 Köpfe am Tier
  • 7 letzte Plagen
  • 7 goldene Schalen
  • 7 Schalen-Gerichte
  • 7 blasphemische Köpfe
  • 7 Hügel
  • 7 Könige

Die Zahl 7 steht für Gottes geistliche Vollkommenheit.

Zahlen sind wunderbar! Zahlen in der Bibel drücken nicht nur eine Anzahl aus (3 Personen, 10 Gebote, 12 Stämme Israels), sondern tragen auch eine tiefere Bedeutung mit sich, aus der wir für unseren Glauben viel lernen können. Ausführlich gehen wir darauf in unserem Seminar "Zahlen in der Bibel" ein!

Wenn Gott in unser Leben spricht, achten wir darauf, ob Er Zahlen verwendet! Wenn wir die Bedeutung dieser Zahl kennen, können wir besser verstehen, was genau Gott zu uns sagt.

Yeshua.at ist ein Dienst zum Aufbau des Leibes Christi (Eph 4:11-16). Wir veröffentlichen Artikel und Videos und veranstalten Vorträge und Seminare. Wir suchen Spender, die uns monatlich finanziell unterstützen!
Gebete und Spenden

Yeshua.at unterstützen
Unsere Bücher

Unser neues Buch!

Bibelquiz / Umfrage
Wem hat Petrus seinen 1. Brief geschrieben? (15)







Suche

116
Artikel
21
Ermutigungen
20
Seminare
15
Videos
© 1996 - 2018 Yeshua.at · QuizTime.live · Ja oder Nein? · Yes or No? · Impressum · Datenschutz · Copyright · Login
י ש ו ע    ה מ ש י ח